Sie sind hier: Startseite » Alpin » Hochtouren

Rosenhorn 3689m

Das Rosenhorn bildet den Eckpunkt zu Rosenlaui-, Gauli- und Grindelwaldgletscher. Deshalb ist der Gipfel auch relativ einfach erreichbar aber alle Anstiege sind lang. Oft wir auch "nur" die Rosenegg, die breite, offene Fläche zwischen Rosenhorn und Bärglistock besucht/überschritten.

Beesi Bärgli, Pt. 2839, Pt. 3339, Rosenegg, SE-Grat
Von der Glecksteinhütte zuerst über den Bergweg ins Beesi Bärgli. Auf der Höhe von 2620m nicht nach rechts dem Weg zum Gletscherbecken sondern gerade Weitersteigen (weiss markiert) zu Pt. 2839m. Dort auf den Gletscher und zum Fusse des Mittelhorn und nördlich an Pt. 3339m unter das Rosenhorn. Alles flach hinüber und über Rosenegg und über den SE-Grat zum Gipfel.